Schreibe dich in den Newsletter ein, um immer am Laufenden zu sein

By Posted on 0 4 m read

Wie mir Instagram einen Nachmittag im Kapuziner Kloster bescherte

Instagram ist durchaus bekannt dafür, dass man auch real Menschen kennen lernen kann. Das ist mir inzwischen schon mehrmals passiert. Meist sind es Frauen in meinem Alter, oder einfach KollegInnen aus …

By Posted on 3 4 m read

Vernetzung für mehr Sichtbarkeit; das gilt nicht nur für 50plus BloggerInnen

Dieser Beitrag mag auf den ersten Blick für die nicht-bloggende Leserschaft nicht sonderlich interessant klingen. Das Thema lässt sich jedoch auf alle Lebenssituationen umlegen.

VERNETZUNG!

Das Wort klingt schon …

By Posted on 0 3 m read

Mainz feiert das Gutenberg Jahr 2018

Mainz also. Ich war vor geraumer Zeit in Mainz. Die Stadt am Rhein war der Ausgangspunkt für eine Kurzreise nach Rheinhessen, doch davon ein anderes Mal. Wenn ich bisher an Mainz …

Wiesbaden und ein Kurzausflug in den Rheingau

Es ist ein wenig kompliziert. Vor einigen Tagen war ich in Rheinhessen. Rheinhessen liegt gar nicht, wie man meinen könnte, in Hessen, sondern in Rheinland-Pfalz. Gegenüber von Mainz, dem Ausgangspunkt meiner …

Krebs ist, wenn man trotzdem lacht; eine Buchempfehlung

Eigentlich wollte ich hier nie Rezensionen schreiben. Ich glaube, das habe ich bisher jedes Mal laut mitgeteilt, wenn ich dann doch über ein Buch berichtet habe. Es waren bisher Bücher, die mir sehr am Herzen …

By Posted on 2 3 m read

Salzburger Festspiele zu Pfingsten; Orchesterkonzert unter Daniel Barenboim

Heuer startet mein persönlicher Festspiel Sommer schon sehr zeitig. Die Pfingstfestspiele gehen eigentlich immer relativ unbeachtet an mir vorüber. Woran das liegt, kann ich nicht sagen, vielleicht weil sie nur vier …

Rund um den Wörthersee

Im April war ich für eine Woche am Wörthersee zum Basenfasten in der Beautyfarm Landhaus Servus. Da gab es täglich die Gelegenheit ein paar Stunden die Umgebung zu erkunden. Ich war vor …

By Posted on 2 2 m read

Frühstück in Wien; Zum Schwarzen Kameel im ersten Bezirk

Kameel, ja richtig gelesen, das schöne Lokal im ersten Bezirk in der Bognergasse schreibt sich tatsächlich mit zwei E. Der Name leitet sich von einem früheren Besitzer, Johann Baptist Cameel, ab, der das Haus Anfang …

Most popular posts
Ich bin so froh, dass Sie noch leben

Unlängst hat sich eine Frau telefonisch ...

Kurztrip nach Paris, der Marais

Meine berufliche Laufbahn hat mich in ...

Festung Hohensalzburg, ein Ausflugsziel nicht nur für Touristen

Die Festung Hohensalzburg, kurz Festung genannt, ...