Schreibe dich in den Newsletter ein, um immer am Laufenden zu sein

By Posted on 0 2 m read

Mit dem Enkel in den Kinderfestspielen der Philharmonie Salzburg

Wer glaubt, dass klassische Musik in Salzburg nur den Festspielen vorbehalten ist, der täuscht sich sehr. So kann meine Heimatstadt sogar mehrere Orchester bieten. Neben dem Mozarteum Orchester oder der Camerata hat auch die

By Posted on 1 2 m read

Café Zwetschke ; Stadtteilcafé in Salzburg Parsch

Ich bin eine Kaffeehaustante. Das hat sich offenbar herumgesprochen, darum habe ich vor wenigen Tagen eine nette Einladung in ein neues Kaffeehaus im Salzburger Stadtteil Parsch erhalten.
Parsch ist ein größtenteils sehr mondäner Stadtteil …

By Posted on 1 2 m read

Frühstück in Wien; Joseph Brot in der Führichgasse

Es hat mich wieder einmal nach Wien verschlagen. Ein paar geschäftliche Termine und ein privates Date mit lieben Freunden, die vor einiger Zeit von Salzburg in die Bundeshauptstadt gezogen sind. Nachdem ich ohnedies im ersten …

Brunch im Paradoxon

Das Paradoxon im Salzburger Stadtteil Nonntal zählt schon seit längerem zu meinen heimischen Lieblingslokalen. Das Restaurant von Anita und Martin Kilga ist üblicherweise nur abends geöffnet. Jedoch am Samstag öffnen sie …

By Posted on 0 2 m read

Wandern im SalzburgerLand; von Maria Bühel über Oberndorf nach Laufen

Über zwei Wochen ist hier am Blog kein Beitrag erschienen. Aus guten Gründen, denn ich war 12 Tage auf Urlaub. Weit weg im indischen Ozean. Wenn ich in den nächsten Tagen …

By Posted on 0 2 m read

Herr Leopold; Kaffee und so am Grünmarkt

Seit Frühjahr 2018 gibt es nun schon den Herrn Leopold am Salzburger Grünmarkt. Seit Wochen nehme ich mir vor, ein paar Sätze dazu zu schreiben. Ich war inzwischen sicher schon 10 Mal dort, Draußen im …

By Posted on 0 2 m read

Altweibersommer am Mattsee

Schon wieder so ein prachtvoller Herbsttag. Altweibersommer sagen wir hier, zu diesen sonnigen Tagen im September und Oktober. Ein wenig zu kalt, um noch in der Sonne und im See zu …

Salzburg darf nicht Hallstatt werden; ein kritischer Blick auf den Städtetourismus

Es ist mir klar, der Titel klingt provokant und letztlich habe ich sehr lange darüber nachgedacht, ob ein so schwieriges Thema auf diesem Blog, der eigentlich leicht und beschwingt sein soll, …