claudiaontour

Gesundheit / Hotel / {Enthält Reklame}

Welcome Home in Marienbad, Wellness und Kur vom Feinsten

Und wieder einmal kann ich einen Blogbeitrag mit den berühmten Worten, die Zeit vergeht so schnell, beginnen. Ja, tatsächlich sind es bald drei Wochen, dass ich aus meinem wunderbaren Kurzurlaub in Marienbad zurückgekehrt bin. Über den Kurort und mein Reisefahrzeug habe ich bereits erzählt. Aber nun ein paar oder mehr Details zum Aufenthalt im Falkensteiner Hotel Grand MedSpa mitten im Kurbezirk von Marienbad im tschechischen Bäderdreieck. Welcome home, lautet der Leitspruch des Hauses, dem man unbeirrt folgen darf. Ankommen, herzlich begrüßt werden und schon fühlt man sich wie zu Hause.

Auffahrt um Hotel Falkensteiner in Marienbad

Stiegenhaus Hotel Falkensteiner Eingangsbereich Hotel falkensteiner Grand MedSpa Marienbad

Badekorb Hotel Falkensteiner Marienbad

GROSSZÜGIGKEIT WOHIN MAN SCHAUT IM FALKENSTEINER GRAND MEDSPA

Wir konnten eine herrliche Suite in den vier Tagen unser Heim auf Zeit nennen. Zwei große Zimmer, ein Vorraum und ein mehr als großzügiges Badezimmer würden durchaus zu einem wesentlich längeren Aufenthalt einladen. Die meisten Gäste bleiben auch mindestens eine Woche, habe ich mir sagen lassen. Es gibt anscheinend viele Wiederholungstäter, manche kommen schon seit Jahrzehnten, das spricht eindeutig für das grandiose Haus. Grandios im wahrsten Sinn des Wortes. Das Falkensteiner ist in einem historischen Grand Hotel untergebracht und lässt in vergangene Zeiten eintauchen. Das gesamte Haus ist sehr großzügig ausgelegt. Von der Eingangshalle über die Bar bis zum Speisesaal. Und erst recht der Kur- und Bäderbereich. Ein großer Teil davon wurde erst in den letzten Jahren gründlich renoviert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Besonders der Beautybereich hatte es uns wirklich angetan. So schön und hell. Hervorragende Behandlungen ließen das Herz höher schlagen. Das Personal ist wie im ganzen Haus sehr freundlich. Es ist faszinierend wie viele Anwendungen im gesamten Gesundheits- und
Schöhnheitsbereich täglich durchgeführt werden.

Wohnbereich in der Suite Falkensteiner Marienbad

Schlafzimmer in der Suite im Hotel Falkensteiner

Couch im Wohnzimmer Hotel Falkensteiner

CO2 BEHANDLUNGEN

Ich habe viel Neues im Falkensteiner Hotel Grand MedSpa ausprobiert. Marienbad ist berühmt für seine Heilquellen und vor allem für CO2 Behandlungen. Ja, richtig gelesen, CO2. Ich muss gestehen, dass ich diese Therapieform bisher noch nicht kannte. Ich habe ein 20 minütiges Trockenbad genossen und mich in eine undefinierbare, bräunliche Flüssigkeit gelegt. Beide Anwendungen haben zu einem besondern Wohlgefühl geführt.  Mein Mann, der oft unter Schmerzen im unteren Rücken leidet, hat sich mit einer Injektion mit CO2 behandeln lassen und siehe da, seit unserer Rückkehr habe ich ihn nicht einmal jammern gehört. Besonders zu empfehlen ist natürlich die hauseigene Alexandraquelle. die soll auch bei Probelemen der Atmungsorgane helfen. leider ein Thema, das mich seit meiner Krebstherapie begleitet.
Der gesamte Bereich um Wellness, Gesundheit und Kur ist sehr einladend. Mehrere Pools, draußen wie drinnen, und der Saunaabteilung lassen auch an trüben Tagen keine Langeweile aufkommen.  Im Fitnessraum war ich übrigens an allen Tagen alleine, und das bei schöner Aussicht auf den schönen Garten. Das mag wohl daran liegen, dass ich meist zur Frühstückszeit trainieren ging.

HERRLICHES ESSEN UND SCHÖNE BAR

Mir ist ja Essen immer sehr wichtig und da bietet das Restaurant im Falkensteiner auch für mich eine große Auswahl an. Schon beim Frühstück weiß man nicht genau, wo man zu erst zulangen soll. Am Abend gab es jeweils ein sehr großes Buffet. Jeden Tag ein anderes Thema und viele böhmische Spezialitäten. Am Samstag wird ein Menü serviert. Was mir wirklich gut gefiel, man hat stets seinen fixen Tisch, ich mag ja Struktur sehr gerne.
Und die Bar. Man muss keinen Alkohol trinken, um in dieser Bar einfach hängen zu bleiben. So gemütlich, plüschig und einladend.
Das Grand MedSpa fungierte lange Zeit als reines Kurhotel, mittlerweile werden auch viele Pakete für kürzere Aufenthalte angeboten. Relax und Detox sind große Themen. Der Altersschnitt ist , wie man unschwer vermuten kann, über 50 Jahre. Zum Entspannen schätze ich so etwas inzwischen sehr, es garantiert einfach mehr Ruhe. Ja, auch im Restaurant ist in Hotels mit höherem Altersschnitt für mich leichter Essen zu finden.

Retaurantbereich im Hotel Falkensteiner in Marienbad

Böhmische Kuchenspezialitäten

Bar im Hotel Falkensteiner in MArienbad

Bibliothek im Falkensteiner Hotel Marienbad

VIELE AKTIVITÄTEN IN MARIENBAD

Wer nun nicht ständig im Haus bleiben möchte, der hat rund um das Hotel genug Möglichkeiten sich zu vergnügen. Spaziergänge und Wanderungen sollten bei einem längeren Aufenthalt am Programm stehen. Golfspieler finden rund um Marienbad diverse Plätze. Eigentlich wollte ich an einem Abend in das nahe gelegene Casino gehen. Das ist kein Casino im herkömmlichen Sinn, sondern ein Veranstaltungssaal, in dem Konzerte gegeben werden.

Mein Fazit zum Falkensteiner Hotel Grand MedSpa: Ja, da könnte ich mir eine Kur über mindestens 10 Tage sehr gut vorstellen. Viele der angebotenen Anwendungen würde sehr gut zu meinen kleinen Wehwechen passen. Das schöne Ambiente ist genau nach meinem Geschmack. Besonder nett und hilfsbereit, so habe ich das Personal im gesamten Haus erlebt. Essen auch für meine Bedürfnisse. Und eine wunderschöne Umgebung. 
Info für die werte Leserschaft
Falkensteiner Hotel Grand MedSpa
Ruska 123
CZ-353 01 Mariánské lázně
Hotel: +420 354 929 397
Hotline: +420 354 929 397
reservations.marienbad@falkensteiner.com

Der Aufenthalt in Marienbad erfolgte in freundlicher Zusammenarbeit mit Falkensteiner Hotels. Der Inhalt des Artikels entspricht meiner persönlichen Meinung.

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: