claudiaontour

Ausflug / Salzburg / {Enthält Reklame}

Ziemlich retro; Instant Tour durch Salzburg

Dass ich meiner Heimatstadt sehr verbunden bin, ist der werten Leserschaft vermutlich nicht entgangen. Und ja, ich spaziere gerne durch die Stadt, es gibt immer wieder Neues zu entdecken.  Ich habe auch schon an Instawalks und geführten Touren teilgenommen, aber die Einladung, die mich vor einigen Wochen ereilte, war ganz besonders. Ein Spaziergang durch die Altstadt, bewaffnet mit alten Polaroid Kameras. Mit solchen Polaroid Kameras, die ich aus meinem Studentenjobs als Stylistin und Fotomodell kannte und die damals Fotografen benützten, um einen Szenenbild zu machen. Ich wusste gar nicht, dass  solche Exemplare noch im Umlauf sind.

TREFFPUNKT AM SCHLOSS MIRABELL

So traf ich mich vor wenigen Tagen bei strahlend schönem Wetter mit Caroline von Soph[o]rt die seit neustem auch in Salzburg Instant Tours anbieten. Der Ablauf ist eigentlich schnell erklärt. Caroline erklärt auf einem lauschigen Parkbankerl im Mirabellgarten das technische Equipement und schon startet die Tour durch den Mirabellgarten, weiter über den Markartplatz, Dreifaltigkeitsgasse zur Steingasse. Von dort geht es über den Mozartsteg zum  Mozartplatz und weiter zum Alten Markt. Als Endpunkt erreicht man nach einem kleinen Zwischenstopp am Sankt Peter Friedhof, den Innenhof von Sankt Peter. Dort wird es dann noch einmal richtig spannend, denn die Bilder können endlich begutachtet werden, nachdem die Entwicklung eine gute halbe Stunde dauert.

SPAZIERGANG QUER DURCH DIE ALTSTADT

Das ist eine ganz klassische Route, die auch ich mit Gästen wählen würde, um in relativ kurzer Zeit viele Eindrücke von der Stadt zu zeigen.
An verschiedenen Standorten sind wir stehen geblieben und haben uns schöne Motive für die einmaligen Shots gesucht. Das hat sich als wirklich große Herausforderung erwiesen, wenn man so wie ich, von digitaler Fotografie verwöhnt ist, bei der man im Nachhinein noch alles ändern kann. Trotzdem traue ich mir zu behaupten, dass die Bilder ganz hübsch geworden sind. Als Erinnerung finde ich die fast schöner, als ein überbearbeitetes Instagrambild.
Zu erwähnen ist, dass dieser Walk keine klassische Stadtführung ist, bei der historischen Wissen vermittelt wird.

Info für die werte Leserschaft

2 Comments Ziemlich retro; Instant Tour durch Salzburg

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: