claudiaontour

Persönliches / Salzburg / Salzburger Land

Heimat? Dort wo ich daheim bin, in Salzburg.

Gerade in den letzten Wochen und Monaten vor der österreichischen Bundespräsidentenwahl, die ja einen ziemlich spektakulären Verlauf hatte, wurde der Begriff Heimat überstrapaziert. Trotzdem habe ich mir abseits von politischen Statements, Gedanken zu diesem Thema gemacht. Heimat ist für mich der Inbegriff von Geborgenheit, sich zu Hause fühlen, Familie, persönliche Wurzeln, Kindheitserinnerungen, Schulzeit, Studium und auch Freunde.
Heimat ist für mich Salzburg.
Die Stadt in der ich eine Zeit nicht wirklich gern gelebt habe. Im ausgehenden Teenageralter hatte ich oft das Gefühl vor Langeweile zu sterben oder von Traditionen erdrückt zu werden. Trachten, Loden, Dirndln, Haferlschuhe, Burlingtons, Jägerleinen. Ein Grund um meine Fühler Richtung Italien auszustrecken und dem kleinbürgerlichen, verstaubten Ambiente zu entkommen. Aus eher sehr traurigen Gründen habe ich mich wieder meiner Heimatstadt Salzburg zugewandt und meine Zelte neu positioniert.
Ich habe früh geheiratet und bin ebenso früh Mutter von vier wunderbaren Kindern geworden. Da konnte Salzburg seine Qualitäten zeigen. Keine weiten Wege in Kindergarten oder Schule. Auch in den Neunzigern des letzten Jahrhunderts gab es schon eine gute Auswahl an höheren Schulen. Salzburg ist eine Universitätsstadt mit vielen verschiedenen Studienrichtungen.

festung-vom-kapuzinerberg-aus

steingasse-imberg

Rund um die Steingasse, Bazar und der Imberg

Mönchsberg Salzburg

Rundgang über den Mönchsberg

KULTUR WOHIN MAN SCHAUT

Salzburg ist vor allem eine Stadt mit einem überdurchschnittlichen Kulturangebot. Festspiele, Jazzveranstaltungen, Ausstellungen und viele großartige Museen und Galerien. Ja, die Kinder beklagen sich, es würde zu wenig für die Jugend getan. Ich kann es aus meiner Sicht nicht beurteilen, ich sehe nur, dass es ein wesentlich größeres Angebot als zu meiner Jugendzeit gibt.
Mozart. Wer kennt ihn nicht den Meister der klassischen Musik, der schon als Kind die damalige Welt mit seinem Talent verzauberte.
Ein weiterer musikalischer Faktor stellt jedoch Sound of Music dar. An uns Einheimischen geht dies fast komplett vorbei, fast kein Salzburger hat den Film je gesehen. Aber international ist der Oscar gekrönte Hollywood-Film aus den 60ern rund um die Familie Trapp noch immer ein Publikumsmagnet und bringt unzählige Gäste in die Stadt.

festspielbezirk

Festspielbezirk

mirabellgarten

sankt-peter-bezirkGRANDIOSES UMLAND

Ich schätze an meiner Heimat die Nähe zu vielen Seen und die kurzen Anfahrtswege in vielfältige Schigebiete. Wer schnell in die große weite Welt möchte, der ist in wenigen Stunden in Wien oder München, oder noch schneller mit dem Flugzeug auf großen internationalen Flughäfen.
Wer gerne, so wie ich gut, nein sehr gut isst, der ist in Salzburg bestens aufgehoben. Selten gibt es eine so hohe Dichte an ausgezeichneten Restaurants.

Salzburger Land Gebirge und Seen

Salzburger Land, Berge und Seen

HEIMAT BEDEUTET WOHLFÜHLEN

Doch macht das alles Heimat aus? Nein das sind nur einige Vorteile, die ich aufgezählt habe.
Heimat, das ist hinausgehen, die Umgebung mit offenen Augen wahrnehmen und schätzen, sich freuen und dankbar sein an einem so außergewöhnlich schönen Ort leben zu dürfen. Vielleicht war es auch meine schwere Erkrankung die mir die Augen noch mehr geöffnet hat. Heute mache ich mich oft auf den Weg, um Unbekanntes fernab der Touristenströme zu entdecken. Und heute möchte ich euch ein wenig mitnehmen auf einen kleinen Spaziergang durch die Stadt, in der ich so gerne lebe.

traditionen-salzburg

balkenhol-sphaera

Riedenburg Stadtteil von Salzburg

Mein Stadtteil, die Riedenburg

26 Comments Heimat? Dort wo ich daheim bin, in Salzburg.

  1. Anita

    Ein wunderschöner Artikel und eine schöne Hommage an eine wirklich tolle Stadt! Ich war gerade am Wochenende im vorweihnachtlichen Salzburg und ich bin immer wieder beeindruckt von dieser Stadt. Salzburg ist klein, aber fein. Und ich kenne das „Sound-of-Music“-Symptom: Singe im Chor und sogar in Südafrika bei unserer Chorreise wurden wir darauf angesprochen, ob wir nicht „Edelweiß“ singen könnten… und niemand von uns kennt den Film 🙂 🙂 Viele liebe Grüße, Anita von http://www.gailtalontour.com

    1. Claudia Braunstein

      Hallo Anita, ich habe voriges Jahr eine Sound of Music Tour mitgemacht, es gibt dazu auch einen Blogartikel. Das war echt grandios, welches Bild meiner Heimatstadt da vermittelt wird. Aber die Gäste mögen das und das ist ja auch gut so. Wer Hochkultur sucht, der findet sie ohnedies.Liebe Grüße nach Kärnten, Claudia

  2. Eva

    Hallo Claudia, ich habe einen Großteil meiner Jugend am Chiemsee verbracht und Salzburg war für uns immer DIE Anlaufstelle. Ich habe viele gute Erinnerungen an die Stadt und hervorragende Partynächte im Gedächtnis. Auch heute noch steht zumindest 1x im Jahr ein Ausflug in die Region an und ein Kaffee in der Stadt geht immer. Du hast eine schöne Heimat!

  3. Katja

    Hallo Claudia,
    ich mag Salzburg sehr. Was mir besonders gut aber an deinem Artikel gefällt. Warum immer in die Ferne reisen, wenn vor der Haustüre solche Juwelen noch nicht richtig erkundet sind?
    Ich mag es sehr, wenn „Einheimische“ Ihre Stadt beschreiben.
    Danke und liebe Grüße
    Katja

    1. Claudia Braunstein

      Danke Katja, und obwohl Salzburg nicht so groß ist, gibt es noch endlos viel zu entdecken, bis bald, Claudia

  4. Elena

    Liebe Claudia,
    ich kann mich zu 100% deinem Loblied auf unsere schöne Stadt anschließen! Nicht nur der Text auch die Bilder zeigen ein stimmiges Bild.
    Liebe Grüße
    Elena

  5. Victoria von Nestingnomads

    Hallo Claudia,

    Salzburg kenne ich auch recht gut, als Münchner ist der Weg dorthin auch nicht sehr weit. Ich mag die Bauweise, das Essen und die Menschen. Ein schöner Artikel von dir, den ich nur unterschreiben kann.

    Viele Grüße
    Victoria

    1. Claudia Braunstein

      Hallo Viktoria, dass du auch die Menschen magst, das ist natürlich ganz besonders nett 😉 Liebe Grüße, Claudia

  6. Katrin von BeforeWeDie

    Schön hast du es da in Salzburg 🙂 Für mich ist meine Heimat Frankfurt bzw. die Rhein-Main-Region, ich habe noch nie woanders gelebt. Dabei ist es hier wahrscheinlich nicht einmal besonders schön, gerade Frankfurt gilt als eine der hässlichsten Städte Deutschlands. Mit Salzburg hast du es da definitiv leichter.

    1. Claudia Braunstein

      Hallo Katrin, also ich finde Frankfurt nicht so schrecklich, wie viele Frankfurter behaupten. Die Altstadt ist doch ganz hübsch, auch wenn sie klein ist. Liebe Grüße, Claudia

  7. Alexandra

    Liebe Claudia, ein wunderschöner Bericht von einer wunderschönen Stadt! Ihr seid wirklich zu beneiden um Euer Umland <3. War an Neujahr in Salzburg und konnte mich von dem Anblick auf die Berge vom Festungsberg fast gar nicht mehr losreißen. Aber auch durch die Stadt bummele ich immer wieder gerne, von München ist es ja zum Glück nicht weit! LG, Alexandra

    1. Claudia Braunstein

      Hallo Alexandra, ja, der Blick von der Festung ist einfach grandios. Ich spaziere oft über den Festungsberg, wenn ich zu Fuss in die Stadt gehe. Liebe Grüße, Claudia

  8. Nicolo

    Hallo Claudia,
    leider musste ich im letzten Jahr an Salzburg vorbeifahren, weil ich keine Zeit hatte. Zweimal schon stand Salzburg an und es ist nichts geworden.

    Deine schönen Bilder und Eindrücke überbrücken mir somit die Zeit, die bis zu meinem ersten Besuch in Salzburg vergeht.

    Eine schöne Heimat hast Du Dir da ausgesucht. 🙂

    Sonnige Grüße,
    Nicolo

    1. Claudia Braunstein

      Hallo Nicolo, ich bin wirklich sehr zufrieden mit meiner Heimat und weiß es sehr zu schätzen, hier leben zu können. Vorbeifahren und nicht stehenbleiben, das geht gar nicht 😉 Liebe Grüße, Claudia

  9. Daniel

    Das nenne ich mal eine hübsche Heimat und ich stelle mir das klasse vor, die Berge gleich vor der Haustür zu haben. Ich war früher mit meinen Grosseltern desöfteren in Salzburg und habe mir dank Oma massenweise Mozartkugeln einverleibt 😉

  10. Karin Walloscheck

    Hallo Claudia,
    vielen Dank für die wunderschönen Fotos. Salzburg ist wirklich traumhaft und ich komme gern 1x im Jahr
    als Gast vorbei wenn ich in Österreich in Urlaub bin.
    Ohne diesen Besuch würde mir etwas fehlen.

    Herzliche Grüße aus Berlin

    Karin

    1. Claudia Braunstein

      Hallo Karin, schön, dass du auf meine Seite gefunden hast. Ja, Salzburg ist einfach eine wunderbare Stadt. Ich wiederum fliege jedes Jahr zumindest einmal nach Berlin. Leibe Grüße, Claudia

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: