claudiaontour

Frühstück / Restaurant

Ei im Glas; meine Salzburger Frühstücks-Kaffeehäuser; Carpe Diem Lounge-Café

Es ist einige Zeit vergangen, seit ich das letzte Frühstücks-Kaffeehaus in Salzburg vorgestellt habe. Das bedeutet nicht, dass ich in den letzten Wochen nie frühstücken war, sondern immer in Lokalen, die ich hier bereits aufgelistet habe. Heute entführe ich euch an den Stadtrand von Salzburg. An den Flughafen, genau gesagt in den Hangar-7. Der wiederum ist ein großer, gläserner Gebäudekomplex, der neben einer großen Ausstellungshalle für eine Flugzeugsammlung auch einige Lokale beherbergt.

IKARUS IM HANGAR-7

Unter anderem das hochdekorierte Restaurant Ikarus, das durch seine wechselnden Gastköche berühmt ist. Als Patron fungiert Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann. Der Küche steht Martin Klein vor. Zwei Jahre ist es schon wieder her, dass ich das letzte Mal dort zu Gast war. Damals übrigens gemeinsam mit den Brüdern Obauer aus Werfen im Rahmen einer Kulinarischen Veranstaltung.

sdr

FRÜHSTÜCK IM CARPE DIEM

Aber jetzt zum Frühstück, bevor ich noch mehr abschweife. Für Menschen ohne Esseinschränkungen ist das Carpe Diem ein wahres Eldorado für Frühstück oder Brunch. Besonders am Wochenende ist es angeraten einen Tisch zu reservieren.
Auch für mich findet sich so manche Köstlichkeit auf der Vormittagskarte. Vor allem das unvergleichliche Ein-Stunden-Ei mit Kartoffelespuma. Im Original wird noch knuspriger Speck dazu serviert, auf den ich leider verzichten muss. Diese Kombination ist einfach zum Niederknien und die Espuma versöhnt mich mit sämtlichen Kartoffelpürees, die ich über Monate in der Klinik serviert bekam und mir seither die Lust auf diese Speise genommen haben.
Es gibt noch andere wunderbare Kleinigkeiten, die ich bei meinen Besuchen schon probiert habe. Obatzda, Lachs und Kalbsleberwurst schmecken mehr als tadellos.

cof

RINDERTARTAR, MEIN ALL-TIME FAVORIT

Mein zweites Highlight ist natürlich das Rindertartar, bei dem ich auch auf den Karoffel-Knuspermantel verzichte.
Der Kaffee kommt von Afro Coffee, den man in Salzburg öfters antrifft.
Das Carpe Diem im Hangar-7 ist nicht nur ein außergewöhnliches Lokal, das Flugzeugfans anzieht, sondern auch Menschen mit Liebe zu Architektur begeistert. Leider lässt das Hausrecht nicht zu Fotos um Inneren des Gebäudes zu veröffentlichen. Darum kann ich nur sagen, wer in Salzburg Station macht, sollte unbedingt einen Sprung in den Hangar-7 machen, aus dem auch zahlreiche Fernsehsendungen von Servus-TV life gesendet werden. Ein rundum spannender Ort mit herrvoragender Kulinarik.

Ei mit Kartoffelespuma

Info für die werte Leserschaft
Carpe Diem Lounge Café im Hangar-7

Täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr

Frühstück zwischen 09:00 und 11:30 Uhr

(an Wochenenden und Feiertagen bis 14:00 Uhr)

Reservierungen nur für 9 Uhr möglich

Wilhelm-Spazier-Str. 7A

5020 Salzburg

2 Comments Ei im Glas; meine Salzburger Frühstücks-Kaffeehäuser; Carpe Diem Lounge-Café

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: