claudiaontour

Frühstück / Salzburg

Ei im Glas; meine Salzburger Frühstückskaffeehäuser, Café Sacher

Es ist nun einige Zeit vergangen seit meiner letzten virtuellen Kaffeehaustour. Was nicht bedeutet, dass ich im realen Leben nicht auswärts frühstücken war. Heute entführe ich euch in das altehrwürdige Hotel Sacher, in dem auch das wunderbare Café Sacher untergebracht ist. Dort gehe ich ganz gerne an einem sonnigen Sonntagmorgen im Sommer ganz zeitig auf die Terrasse am Kai frühstücken und lasse meinen Blick Richtung Salzach und Festung schweifen. Zeitung lesen und dazu ein Ei im Glas und Cappuccino, mein Standard-Frühstück, so lässt sich der Sonntag ganz wunderbar beginnen. Ganz früh am Morgen kann es durchaus sein, dass man beinahe alleine in dem kleinen Garten sitzt.

Terrasse am Kai im Hotel Sacher Salzburg

Speisekarte Café Sacher

Altstadt
Auch unter der Woche, besonders nach erfolgreichem Schrannen-Einkauf kehre ich manchmal im Sacher ein. Ich mag die plüschige Atmosphäre. Dazu passend die Uniformen der Servierdamen. Man möchte meinen, Anna Sacher, die legendäre Gründerin des gleichnamigen Hotels in Wien, könnte gleich um die Ecke kommen, obwohl das Haus noch nicht so lange zur Sacher-Gruppe gehört. Sehr gut ist natürlich dort auch das Kuchen- und Tortenangebot, ich greife aber dann doch lieber zu Lachs, wenn es einmal etwas üppiger sein darf.

Blumen Café Sacher

Kuchentheke Café Sacher

Hotel Sacher

Info für die werte Leserschaft
Café Sacher

Täglich geöffnet von 7:30 Uhr bis Mitternacht

Schwarzstraße 5-7

5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 – 88 977

E-Mail: salzburg@sacher.com

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: